Seitenanfang
Startmenü
[Hauptmenü]
[Schriftmenü]
[Inhalt]
OldenBurk.de: zur Startseite

Start » Zahn-Umwelt-Medizin » Patienten » Fachartikel » Diagnostik

 

Diagnostik:

An den Grenzen der Schulmedizin bietet der Einsatz der Infrarotdiagnostik enorme neue Erkenntnisse

„Veränderung des menschlichen Wärmefeldes unter niedrigenergetischen Einflüssen.“
Artikel für den Tagungsband des Benefizsymposions “Häuser, Heilen und H3-Antenne” in Harsewinkel vom 21. – 22. Januar 2006.
Autor: Dr. Wolfgang Burk
Nach der Dokumentation von baubiologischen Fragen im Infrarotbild wird der bislang leider weitestgehend unbekannte Bereich der Möglichkeiten der Infrarotdiagnostik am Menschen aufgezeigt…


Autoren

Umweltmedizinischer Anamnesepfad in der Zahnmedizin

Die Arbeit hat das Ziel, die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Zahnmedizin, Umweltmedizin und anderen medizinischen Fachrichtungen zu fördern. Sie ist ein erster Schritt zur Entwicklung von fachübergreifend abgestimmten Diagnose- und Therapiestrategien. Die inhaltlichen Grundlagen der Empfehlung wurden 2006 im Arbeitskreis Zahnmedizin des Deutschen Berufsverbandes der Umweltmediziner e.V. (dbu) in insgesamt vier konstituierenden Treffen erarbeitet, ausführlich diskutiert und beschlossen.
Die verantwortlichen Autoren sind sich darüber einig, dass eine Empfehlung für dieses sich in rasantem Tempo entwickelnden Tätigkeitsfeld nicht vollständig sein kann. Vielmehr beinhaltet sie die Erfahrungen der Mitglieder der Arbeitsgruppe, welche unter Berücksichtigung der aktuellen wissenschaftlichen Literatur und dem derzeitigen Kenntnisstand einem breiten Kreis interessierter Kollegen bekannt gemacht werden sollen. Die Empfehlungen werden kontinuierlich bearbeitet und aktualisiert.
Interessierte Zahnärzte und Umweltmediziner sind dabei zur Mitarbeit aufgerufen.


Amalgam | Vergrößerung in neuem Fenster

Amalgam/ Quecksilber und die Folgen

Larvierte Depression – Therapie durch Amalgamsanierung

Anhand von Befundberichten und einem Krankenbericht seitens des Patienten wird die Heilung einer “larvierten Depression” durch Amalgamsanierung dargestellt. Eine schon ältere Veröffentlichung, die aber – aus dem täglichen Leben gegriffen- heute passiert sein könnte.

Es liegen folgende Unterlagen vor:
• Krankenbericht des Patienten
• Befund der untersuchenden Klinik
• Urologischer Befund
• Attest des Behandlers für die Krankenkasse

Autor: Dr. W. Burk


Amalgam Korrosion | Vergrößerung in neuem Fenster

Amalgam Korrosion

Oraler Galvanismus zwischen Amalgamfüllungen und Kronenlegierungen

Auch diesen schon alten Artikel könnte man jede Woche neu einstellen, gleichen sich doch immer wieder Ursache und Wirkungen:
Vierjährige schwerste Kopfschmerzen einer zahnmedizinischen Fachangestellten verschwanden schlagartig nach Ausschaltung eines oralen Galvanismus ("Batteriewirkung") zwischen Amalgamfüllungen und Kronenlegierungen.
Autor: Dr. W. Burk

 

Letzte Aktualisierung: 05.09.2009nach oben

Dr. med. dent. Wolfgang Burk
Privatpraxis für
Ganzheitliche Zahnheilkunde

Von-Müller-Straße 28
26123 Oldenburg

Telefon0441 / 88 28 27
Fax0441 / 86 195

mail@oldenburk.de
Impressum Datenschutz