Seitenanfang
Startmenü
[Hauptmenü]
[Schriftmenü]
[Inhalt]
OldenBurk.de: zur Startseite

Start » Leistungsspektrum » Diagnostik » Posturologie » Der Sensor Okklusion

 

Der Sensor Okklusion:

Sind Zähne die Verursacher von Rückenschmerzen?

Milliarden könnte unser Gesundheitssystem jährlich sparen – die eine Seite der Medaille!
Denn von den jährlich etwa 25 Millionen Menschen mit Rückenschmerzen und Bandscheibenvorfällen, sowie Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems gehören gut die Hälfte in die Hände versierter Ganzheitlicher ZahnMediziner!
Die andere Seite der Medaille: jene, die gut von den Schmerzen ihrer Mitbürger leben, werden nicht begeistert sein.
Und: wir benötigen mehr ZahnMediziner, bei denen die Erkenntnisse der Zusammenhänge von Zähnen und Gesamtstatik umgesetzt werden!

Rückenschmerzen sorgen für die meisten Ausfalltage


Jährlich werden in Deutschland ca. 100000 Schilddrüsen entfernt!

Mit ganz erheblichen Folgen: Die von der Schilddrüse gebildeten Hormone beeinflussen den Stoffwechsel und Funktionszustand fast aller Organe!
Frage an die operierten Patienten: wurde vor der Operation zuvor die Okklusion, also die Zahnstatik im Zusammenhang zum 7. Halswirbel untersucht?

Nein? Das ist bedauerlich!

Der 7. Halswirbel und die Schilddrüse


wie vorne, da auch hinten | Vergrößerung in neuem Fenster

vorne: Schiefhals mit schon entfernter Schilddrüse…hinten:blockierender 7. Halswirbel … Ursache und Wirkung…

Wie oben, da auch unten… wie vorne, da auch hinten…

Vor der Schilddrüsen-OP zum Zahnarzt!?

Nicht nur Schwermetallbelastungen aus Amalgamfüllungen und Billiglegierungen nach den Kassenrichtlinien schädigen die Schilddrüse!

Zahnfehlstellungen, falsch eingestellter Zahnersatz, oder Kieferregulationen können zu umfangreichen Störungen im gesamten menschlichen Funktionskreis führen. Also von den Kopf-und Kiefergelenken bis unter die Füße. Umgekehrt können aber auch gestörte Fußhaltungen, womöglich noch verstärkt durch falsche Einlagen, Funktionsstörungen bis in die Kiefergelenke (CMD) auslösen. Tinnitus, Migräne, MCS und Schilddrüsenerkrankungen , Beckenschiefstand/Torsion nebst Knieschmerzen (und viele Erkrankungen mehr) sind zuweilen nur als zwei Seiten einer Medaille zu betrachten!

Wenn die Zähne die Hormone durcheinanderbringen!
Videoclips zum Beitrag Zähne und Schilddrüse

Wenn Sie das Videoclip nicht öffnen können: laden Sie die Datei herunter und öffnen Sie jene auf dem Rechner mit einem geeigneten PDF-Betrachter


 

Letzte Aktualisierung: 11.12.2017nach oben

Dr. med. dent. Wolfgang Burk
Privatpraxis für
Ganzheitliche Zahnheilkunde

Von-Müller-Straße 28
26123 Oldenburg

Telefon0441 / 88 28 27
Fax0441 / 86 195

mail@oldenburk.de
Impressum Datenschutz