Seitenanfang
Startmenü
[Hauptmenü]
[Schriftmenü]
[Inhalt]
OldenBurk.de: zur Startseite

Start » Leistungsspektrum » Veröffentlichungen

 

Veröffentlichungen: "Lesefutter"

PDF-Dokumente

Viele Dokumente stellen wir Ihnen auf unseren Webseiten im Original-Layout als "PDF-Dateien

PDF-Dokumente speichern und anschauen
Für die Darstellung von PDF-Dateien benötigen Sie eine spezielle Software. Eine Übersicht kostenloser, anbieterunabhängiger PDF-Betrachter finden Sie z.B. unter PDF-Betrachter.
Stellen Sie sicher, dass Sie hierbei die aktuellste Version verwenden.
Klicken Sie mit linker Maustaste auf das verlinkte PDF-Dokument, um dieses aufzurufen. Die Datei wird dann entsprechend der Voreinstellungen direkt im Browser oder alternativ in einem gesonderten Fenster geöffnet.
Sollten Sie Schwierigkeiten haben, sich bestimmte Dokumente im PDF-Format online anzuschauen, empfehlen wir, diese zunächst herunterzuladen. Klicken Sie hierzu mit der rechten Maustaste auf den Link zum PDF-Dokument und wählen Sie aus dem Kontextmenü "Ziel/Verknüpfung speichern unter …" um das Dokument in einem Ordner auf Ihrem Computer abzulegen. Sie können die Datei nun jederzeit offline aufrufen.

Symposion Freckenhorst

Beim Benefizsymposion am 21. und 22. Januar in Freckenhorst kamen als Reinerlös der Veranstaltung knapp 4500 € für die Kinderkrebsstation des Krankenhauses Bethel in Bielefeld zusammen.

Es war mir eine Ehre, mit so hochkarätigen Co-Referenten und 150 Interessenten teilnehmen zu dürfen!

Zuhörer in der ersten Reihe – von links:

Prof. Dr. Ing. Konstantin Meyl, Dipl. Psych. Dr. Angelika Schrodt, Prof. Eike G. Hensch, Dipl. Ing. Rudolf Mauthe

Es interessiert Sie, wo ich in den letzten Jahren als Referent tätig war!?
Einen kleinen Querschnitt finden Sie in diesem PDF:

Referent Dr. Burk PDF 1.091 KB

nach oben

Modewelle Schallzahnbürste

Thermobild Kopf

Die neue Modewelle: Schallzahnbürsten! Ohne Nebenwirkungen!?

Wenn Sie sehen möchten, wie die Wärmeverteilung im Kiefer nach der Beschallung der Zähne aussieht, dann lesen Sie folgendes PDF:


nach oben

Offene Briefe

Offene Briefe zum Thema Elektrosmog in Oldenburg:


nach oben

Diffuse Oberbauchbeschwerden durch Zahnerssatz

Modell Bauchbereich

Nachdem weder Darm-, noch Magenspiegelung einen Befund erbrachten, kam die Patientin selbst auf den Gedanken, ob ein zeitlicher Zusammenhang bestünde zu der abgeplatzten "Prothese". Nach Entfernen der Metalle war die Patientin sofort beschwerdefrei.


nach oben

Reisebericht – Hotelwerbung und Wirklichkeit (vom 22.02.05)

Hotel mit Sendemast

Anlässlich einer Fortbildung des AOZ (Arbeitskreises für Zahnärzte nach Ochsenreither) in Bad Salzig durfte ich letztes Wochenende das empfehlenswerte Parkhotel erleben.

Auf dem Weg zum gemütlichen Parkhotel wurde ich mit einem "Kontrastprogramm" konfrontiert, welches ich Ihnen nciht vorenthalten möchte.

Den ganzen Resiebericht mit Fotos finden Sie unter:


nach oben

Elektrosmog in Oldenburg – Dokumentation

Ausgestorbene Bäume unter Funkturm

Im Januar 2002 referierte Prof. Dr. Alexander Lerchl (International University Bremen) in Oldenburg über die Reaktion von Nadelbäumen auf TETRA-383 MHz und andere Mobilfunkfrequenzen.

Das Waldsterben als multifaktorieller Prozess ("Stress") von Luftschadstoffen, pH-Wert (saurer Regen), Schädlingen etc. sollte hinsichtlich des Einflusses von elektromagnetischen Feldern untersucht werden.

Zur Klärung der Fragestellung wurden Koniferenblätter (mit in ihrer Blattform eindimensionaler Ausrichtung) als mögliche Resonatoren für hochfrequente elektromagnetische Felder/EMF untersucht.


nach oben

Oraler Galvanismus zwischen Amalgamfüllungen und Kronenlegierungen

Korrosion am Zahnersatz

Vierjährige schwerste Kopfschmerzen verschwanden schlagartig nach Ausschaltung eines oralen Galvinismus zwischen Amalgamfüllungen und Kronenlegierungen.

Am 09.08.1985 nahm ich bei der Mitarbeiterin eines Kollegen eine Potentialmessung dentaler Restaurationen vor.
Die Zahnarzthelferin klagte über seit 4 Jahren bestehende Kopfschmerzen.


nach oben

Lavierte Depression – Therapie durch Amalgamsanierung

Anhand von Befundberichten und einem Krankenbericht seitens des Patienten wird die Heilung einer "lavierten Depression" durch Amalgamsanierung dargestellt.

Es liegen folgende Unterlagen vor:

Der Bericht zur Amalgamsanierung liegt als PDF-Dokument vor.


nach oben

Einsatz von Musik in der Medizin

Klavierspielende Hände

Der Einfluss von (Hintergrund)Musik auf die Trance unter besonderer Berücksichtigung der Zahn-Heil-Kunde

Nach einem kurzen geschichtlichen Überblick über den Einsatz der Musik (- therapie) in der Medizin wird untersucht, welche Musik sich insbesondere in der Hypnosetherapie der zahnärztlichen Praxis eignet. Speziell vor dem Hintergrund von Turbinen- und Bohrgeräuschen werden Musikempfehlungen gegeben.


nach oben

 

Letzte Aktualisierung: 06.09.2008nach oben

Dr. med. dent. Wolfgang Burk
Privatpraxis für
Ganzheitliche Zahnheilkunde

Von-Müller-Straße 28
26123 Oldenburg

Telefon0441 / 88 28 27
Fax0441 / 86 195

mail@oldenburk.de
Impressum Datenschutz